Dr. Michael Kremer auf Facebook Dr. Michael Kremer auf Twitter Dr. Michael Kremer auf YouTube instagram icon  Tel: 089 - 88984195

flughafen mnchen

    Meistens wird ein Schnitt im unteren Mundvorhof gemacht. Ein entsprechend geformtes und großes Implantat wird dann eingebracht und kommt auf dem Kinnknochen oder dem Kieferwinkel zum liegen. Der Kinnmuskel wird dann wieder zusammengenäht und die Wunde im Mundvorhof mit selbst-auflösenden Fäden verschlossen. Meist werden noch Pflaster auf die Haut gebracht um die Schwellung gering zu halten. Bei Kieferwinkel Implantaten wird analog vorgegangen und der Schnitt erfolgt im seitlichen Mundvorhof auf dem Unterkieferast.

    Wenn eine Kinnknochen Vor- oder Rückverlagerung bzw. eine vertikale Höhenänderung durchgeführt werden soll, wird der Kinnknochen mittels einer oszillierenden Säge durchtrennt und dann nach Verschiebung mit einer Titanplatte und -schrauben an der neuen Stelle fixiert. Wenn das Kinn vertikal erhöht werden soll, wird in den Knochenspalt Eigenknochen vom Beckenkamm eingepflanzt, damit kein Hohlraum entsteht und die Knochen stabil verwachsen.

    Auszeichnung faire Website
    Cosmeticare Dr. Kremer

    Am Söldnermoos 17
    D-85399 München-Hallbergmoos (Flughafen)
    Tel: +49 (0) 89 - 88984195