089 | 88 98 41 95

Bruststraffung mit Implantaten

Bruststraffung mit Implantaten | Mastopexie mit Brustvergrößerung

  • Spezialisierung auf Bruststraffung mit Implantaten seit 1997
  • Geeignet für Frauen mit Hautüberschuss bei starkem Rückgang des Drüsen- und Fettgewebes, die bei reiner Straffung nur einen "Hautsack" mit langen Narben bekommen würden, was heutzutage aus unserer Sicht inakzeptabel ist
  • Deutlich weniger Narben bei Straffung mit gleichzeitigem Implantat-Aufbau als bei reinen Straffungen
  • Exklusive Verwendung deutscher Hochqualität Silikon-Implantate von Polytech Health mit 10 Jahren Garantie
  • Umfangreiche Erstberatung, individuelles Planung Ihrer Bruststraffung mit Implantaten in München
  • Demonstration vieler Vorher-Nachher Bilder von Patientinnen mit ähnlicher Ausgangssituation

Bei einer reinen Bruststraffung wird überschüssige Haut entfernt, die Brüste angehoben und gestrafft. Manchmal ist es aber vorteilhaft zusätzlich ein Brustimplantat einzubringen, um der Brust insgesamt mehr Volumen zu geben. Unsere Ärzte tendieren in vielen Fällen dazu, auch um kleinere Narben zu erreichen, ein Brustimplantat mit einzusetzen und dafür weniger zu straffen, denn wenn eine schlaffe Brust mit wenig Volumen nur gestrafft wird, resultiert ein kleiner schlaffer "Narbenhaufen" udn damit vorhersehbar ein unbefriedigendes Ergebnis. Auch gibt es Brüste, die leer und schlaff scheinen, aber mit einem passenden und größeren Implantat (> 350 ml) ein schönes Ergebnis ohne Straffung oder mit nur minimaler Straffung am Oberrand des Warzenhofs ergeben können. All das hängt von den körperlichen Gegebenheiten und Ihren Wünschen ab.

Als Faustregel kann gesagt werden: je mehr Haut entfernt werden muss, desto länger und größer werden die Narben sein. Allein aus diesem Grund muss immer eine Abwägung bzgl. der gleichzeitigen Verwendung von Brustimplantaten getroffen werden, da dann weniger Haut entfernt werden muss und die Narben daher unauffälliger und kleiner sein werden. Diese Technik ist mittlerweile die am häufigsten bei uns gewünschte und durchgeführte Brustraffung-OP in München.

Blitz-Info Bruststraffung | Mastopexie mit Silikonimplantaten

  • OP-Dauer

ca. 2 - 3 Stunden

  • Nachbehandlung

Drainagen Entfernung nach 1-2 Tagen, Fadenentfernung nach ca. 2 Wochen, Stütz-BH für mindestens 6 Wochen, Narbenpflege, regelmäßige Nachkontrollen

  • Sport

je nach Sportart 3-6 Wochen

  • Narkose/Klinik

Vollnarkose
  • Gesellschaftsfähigkeit

ca. 1 - 2 Wochen

  • Kosten

ab 7.000 € je nach OP-Technik, Implantat Art (B-Lite und Sondergrößen sind deutlich teurer im Einkauf) und Dauer des Klinikaufenthalts

Rufen Sie uns an: 089 | 88 98 41 95

Über uns

Wir beraten Sie gerne direkt am Münchner Flughafen. Führende Spezialisten in der Airport Clinic M und der Med-Nord Klinik München bieten Ihnen moderne und sichere Behandlungen.

Impressum

Datenschutz

Meine Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung

Ok
Webdesign by haertel-softweb