089 | 88 98 41 95

Bauchstraffung

Bauchstraffung | Abdominoplastik | Lipoabdominoplastik in München

Wenn die Bauchdecke erst einmal durch Schwangerschaft oder Gewichtszunahme gedehnt worden ist, vermag sie danach oft nicht mehr ihre ursprüngliche Form anzunehmen. Aufgrund dieser starken Überdehnung können auch Diäten oder sportliche Übungen das nie mehr erreichen. In solchen Fällen kann eine Bauchstraffung/Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) eine deutliche und anhaltende Verbesserung erreichen.

Durch eine Bauchdeckenplastik können die auseinander gewichenen Bauchmuskeln gestrafft und überhängende, meist erschlaffte Haut und Fettgewebe entfernt werden. Nicht nur der Bauch wird dadurch dünner und fester, sondern auch die Taille. Der Grad der Verbesserung hängt ab vom Ausmaß der Operation sowie von der Hautelastizität, der körperlichen Gesamtverfassung und dem Heilungsprozess selbst. Die meisten Patienten sind mit dem Ergebnis zufrieden und geben an nach der Behandlung ein besseres Körpergefühl zu haben.

Es gibt verschiedene Techniken der Bauchdeckenstraffung. Unsere Fachärzte verwenden eine sehr schonende und sichere Technik, die sog. "Lipoabdominoplastik", bei der eine Bauchstraffung mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) in Vollnarkose kombiniert wird. Diese reduziert Schmerzen, die Dauer der Bettruhe und die Komplikationsrate deutlich, Sie können am gleichen Tag der OP schon wieder aufstehen und brauchen keinen Urinkatheter. Bei dieser Operationstechnik wird zunächst überschüssiges Fett in den Flanken abgesaugt sowie die Bauchdecke oberhalb des Bauchnabels ausgedünnt. Dann wird ein Hautschnitt im Unterbauch knapp oberhalb der Schamgrenze gemacht, der seitlich entlang der sog. Bikini-Linie nach oben ausläuft. Eine weitere Inzision wird um den Bauchnabel herum gemacht um die Haut vom Nabel abzulösen. Die überschüssige Bauchdeckenhaut kann dann entfernt werden und bei Bedarf können dann die auseinander gewichenen Bauchmuskeln wieder zusammengenäht werden. Die durch die Fettabsaugung von der Unterlage gelockerte Bauchdecke kann dann unter Schonung der Adern und Gefühlsnerven nach unten gestrafft werden. Nach Einpflanzung des Bauchnabels und Einlage von Drainagen wird die Haut dann mit Nähten in mehreren Schichten verschlossen.

Wenn Sie nur Probleme unterhalb des Bauchnabels haben, könnte bei Ihnen möglicherweise eine kleinere Operation, eine sog. partielle Abdominoplastik, ausreichen. Diese Operation kann unter bestimmten Voraussetzungen ambulant in örtlicher Betäubung oder mit leichter Sedation (sog. "Dämmerschlaf") durchgeführt werden.

Blitz-Info Bauchstraffung | Abdominoplastik | Lipoabdominoplastik

  • OP-Dauer

ca. 2 - 3 Stunden je nach Ausmaß der zu entfernenden Haut, Fettabsaugung und Muskelnaht

  • Nachbehandlung

Steriler Wundverband für 2-3 Tage, Entfernung von Drainagen nach 1 - 2 Tagen, Tragen von Kompressionswäsche für ca. 6 Wochen, Thrombose Spritzen für mehrere Tage nach der OP

  • Sport

Ca. 6 - 8 Wochen je nach Sportart

  • Narkose/Klinik

Vollnarkose, 1 - 2 Nächte stationärer Aufenthalt je nach Kreislaufsituation und Allgemeinzustand

  • Gesellschaftsfähigkeit

Sie können einige Wochen nnur leicht nach vorne über gebeugt gehen, dementsprechend kann die Gesellschaftsfähigkeit während dieser Zeit nicht gegeben sein

  • Kosten

8.000 - 10.000 € je nach Aufwand und Dauer der OP

Rufen Sie uns an: 089 | 88 98 41 95

Über uns

Wir beraten Sie gerne direkt am Münchner Flughafen. Führende Spezialisten in der Airport Clinic M und der Med-Nord Klinik München bieten Ihnen moderne und sichere Behandlungen.

Impressum

Datenschutz

Meine Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung

Ok
Webdesign by haertel-softweb